Das 1-Tages Seminar vermittelt Ihnen das Wissen über die Haut und ihre Funktionen. Schwerpunkt dieses Seminar bildet die visuelle Erkennung des Problems, die Ursachenfindung sowie die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten unter Einsatz der richtigen Instrumente und Fräser. In anschaulichen Beispielen wird Ihnen u.a. gezeigt welche Druckschutz- und Entlastungsmaterialen dem Patienten eine schnelle Schmerzfreiheit garantieren. Abschluss findet das Ganze in der Aufstellung eines Therapieplanes für die weitere Behandlungsschritte, insbesondere bei den Diabetikern.

ZIELGRUPPE
Fusspfleger/in und Podologen/in

INHALT
THEORIE
Themenschwerpunkt – Hornhaut und Risse Die Haut und ihre Funktionen Wo bildet sich Hyperkeratose / wo Rhagaden Ursachenfindung / Das klinische Bild Pathophysiologische Entstehung Fußdeformitäten .   Visuelles Erkennen / Differenzierung / Ursachenfindung / Therapiemöglichkeiten / / Arbeitsschritte Wundversorgung – Druckschutz und Entlastungsmöglichkeiten wie z.B. Polymergel, FleecyWeb, Orthosen Ausführliche Erläuterung und Darstellung geeigneter Präparate und Cremes etc. / Prophylaxe Empfehlung   Kein praktisches Arbeiten der Seminarteilnehmer  

LEITUNG
Inge Blind – Podologin mit eigener Praxis, Dozentin an der Podologieschule Hannover, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Referentin für Pschychophsyiognomie, Fachreferentin im In- und Ausland  

DAUER
1 TAG                jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

KOSTEN / LEISTUNGEN
SFR 325.-     Seminar inklusive Zertifikat, Dokumentation 6 Fortbildungspunkte
Zur Zeit werden weitere Termine geplant!