HALLUX VALGUS – Der Ballenzeh

Das 1 – Tage Seminar vermittelt Ihnen das Wissen über den Hallux Valgus, seine Entstehungsweise, die Ursachenfindung sowie die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten. Anhand anschaulicher Beispiele erfahren Sie u.a. welche Druckschutz- und Entlastungsmaterialien dazu beitragen, dem Patienten eine echte Erleichterung zu verschaffen. Ergänzt wird das Ganze durch die Aufstellung eines Therapieplanes für die weitere Behandlungsschritte, insbesondere bei den Diabetikern.  
ZIELGRUPPE
Fusspfleger/in und Podologen/in  
INHALT
THEORIE Wie sieht ein gesunder Fuß aus und welche Fehlstellung trägt zum Hallux Valgus bei. Der Ballenzeh – Symptome – Ursachen – Behandlung – Prophylaxe. Welche Problematiken können durch den Hallux Valgus an Nägeln und Haut entstehen, wie z.B. Hyperkerathose, Clavi, eingewachsener Fußnagel, Hammer- Krallenzeh u.a.m. Gezielte Fußübungen zum stärken und dehnen der Fußmuskulatur. Spezielle Massagegriffe zur Entlastung und Funktionsverbesserung. Anwendung von geeigneten Präparaten etc. / Prophylaxe Empfehlung. Kein praktisches Arbeiten der Seminarteilnehmer  
LEITUNG
Inge Blind – Podologin mit eigener Praxis, Dozentin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Referentin für Pschychophsyiognomie, Fachreferentin im In- und Ausland.  
DAUER
1 TAG                   10.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
KOSTEN / LEISTUNGEN
229- EURO  (+ MwSt. = 272,51)      Seminar inklusive Zertifikat und Dokumentation  6 Fortbildungspunkte  

Die nächsten Termine für Sie

 
Zur Zeit werden weitere Termine geplant!